in

DESHALB streuen alle in ihren Gärten gemahlenen Zimt! Genial!

Wenn Sie das erfahren, werden Sie es gleich ausprobieren!

Zimt ist nicht nur super zum Kochen und Backen geeignet, sondern auch allseits beliebt. Was, wenn wir dir sagen, dass du Zimt auch im Garten nützlich verwenden kannst?

Mit wenig Aufwand kannst du so viel verändern!

Es ist so einfach, aber es kann einen großen Unterschied machen!

Zimt

Im Gegensatz zu den ganzen teilweise ausgefallenen Produkten, die du in Gartencentern erwerben kannst, ist Zimt günstig in jedem herkömmlichen Supermarkt erhältlich! Einfacher geht es gar nicht. Wenn wir jetzt also dein Interesse geweckt haben, schau einfach in die unten stehende Liste!

  • Er vertreibt Ameisen: Wer hat schon gerne Ameisen in seinem Garten? Ameisen haben allerding ungern Zimt im Garten, da sie an dem Pulver ersticken und auch nichts mehr riechen können. Obendrein ist Zimt nicht einmal gefährlich für den Garten oder deine Kinder.
  • Er tötet Pilze: Zimt hat antimykotische Eigenschaften, welche es Pilzen verwehrt zu wachsen. Wenn du also ein bisschen Zimtpulver verstreust, wird es nicht lange dauern und die Pilze sind verschwunden. 
  • Er schützt Keimlinge vor Krankheiten: Besagte antimykotische Eigenschaften helfen Sämlingen auch heranzuwachsen, ohne krank zu werden. 
  • Er hält Moskitos von Ihrem Garten fern: Wenn Moskitos und andere Insekten eines nicht austehen können, dann ist es der strenge Geruch von Zimt! Wenn du also um deine Pflanzen herum ein bisschen Zimt verstreust, sollten sich so schnell keine Insekten blicken lassen.
  • Er heilt kranke Pflanzen: Hast du aus Versehen einer Pflanze einen Riss zugefügt? Einfach Zimt auf die betroffene Stelle auftragen und die Heilung um Einiges beschleunigen!
  • Er macht Rosen kräftiger: Hast du gerade Rosen geschnitten und jetzt vor, sie umzupflanzen? Versuch mal, sie zuerst in Zimt zu tunken, denn das Gewürz ist wie Doping für die Rosenwurzeln. 

Untere Bauchmuskeln trainieren: Die 7 besten Übungen für den unteren Bauch

Geheime Geschirrspüler-Tricks, die niemand kennt und euch das Leben erleichtern