in

Ein einfacher Haushalts-Tipp, um Fliesen im Handumdrehen zum Glänzen zu bringen.

Die lästige Arbeit, die Bodenfugen zu säubern gehört leider auch zur Hausarbeit, die wir alle paar Wochen oder Monate tun müssen.

Schimmel und Schmutz breiten sich bevorzugt in aller Schnelle im Badezimmer aus und die Fugen unhygienisch, die Fliesenoberfläche wird grau.

Viele Leuten haben durch reichlich Arbeit erfahren, dass Saubermachen viel Mühe und Geld kostet. Gibt es Tripps, wie es besser geht?

Heute zeigen wir Ihnen einen sehr wirtschaftlichen und ökologischen Kniff. Er kann verwendet werden, um die Fugen, ohne aggressiven und umweltschädlichen Reiniger sehr effektiv zu putzen.

Die Zutaten

Sie brauchen hierzu:

  • Wasser
  • Backpulver
  • 1 Zitrone
  • weißer Essig
  • eine große Schüssel
  • eine Sprühflasche
  • 1 Bürste und Schwämme

Verrühren Sie in einer Schüssel 250 ml Wasser mit 2 EL Backpulver. Fügen Sie dann die Zitrone hinzu und achten Sie darauf, dass der hergestellte Schaum sich nicht auflöst.

Mit dem Schwamm bzw. der Sprühflasche sprühen Sie nun den Mix direkt auf die Fliesen, also vor allem direkt in die Fugen. 

Beginnen Sie nach 30 Min. damit, die Oberflächen mit dem Schwamm zu reinigen.

Sie werden den Unterschied sofort feststellen: Der Mix löst den Schimmel und den Schmutz auf Sie können diese so einfach entfernen.

Spülen Sie alles mit viel Wasser ab und wiederholen Sie für ein besseres Ergebnis bedarfsweise den Vorgang noch einmal.

Schon fertig, das Badezimmer sieht aus wie neu!

Er schneidet eine Tomate in Scheiben und vergräbt sie: so kann man auf die Tomaten vom Supermarkt verzichten

Ein einfacher Trick, um nervige Insekten im Sommer einfach loszuwerden