in

Essig, Salz und Spülmittel: Eine einfache und günstige Methode gegen Unkraut

Désherbant : la plus puissante des recettes 100% naturelles

Wenn im Garten oder im Hof lästiges Unkraut wächst, ist wohl der erste Instinkt bei allen, es einzeln herauszurupfen. Schließlich freut sich niemand über Unkraut. Chemische Herbizide werden nicht empfohlen, da sie hochgiftig sind und andere Pflanzen, die für den menschlichen Verzehr bestimmt sind, kontaminieren könnten. Was also wäre eine geeignete Alternative?

Hier findet ihr eine einfache und preiswerte Lösung für das Unkrautproblem und ihr benötigt lediglich: Essig, Salz und Spülmittel!

This image has an empty alt attribute; its file name is 26562_1.jpg

Um Unkraut aus dem Hof und Garten zu entfernen, reicht es dieses Produkt zu mischen, dessen Zutaten zweifellos für jeden im Haus verfügbar sind: Essig, Salz und Waschmittel.

  • 3 Liter Weißweinessig
  • eine kleine Tasse Salz
  • ein Esslöffel Spülmittel

Erst alles vermischen und dann in eine Sprühflasche füllen. Dann sprühe das Mittel in der sonnigsten Tageszeit auf das Unkraut. Wenig später werdet ihr feststellen, dass immer weniger Unkraut wächst. Dieses Mittel wird das Unkraut nicht endgültig beseitigen, aber es wird sicherlich ihr Wachstum behindern, ohne die Pflanzen in der Umgebung zu schädigen. 

18 Tipps und Tricks für die Gartenarbeit im Frühling

Fliegen vertreiben: Stubenfliegen mit Hausmitteln loswerden