in

Stellen Sie auch Ihr natürliches Ameisenmittel her

Die Ankunft der wärmeren Jahreszeiten und des warmen Wetters bedeutet auch die Ankunft von ungebetenen Gästen: die Ameisen.

Angelockt von Lebensmitteln dringen sie in jede Ecke unseres Hauses ein, vor allem in die Küche. Ameisen sind eine richtige Plage, gegen die es keine einfache Lösung gibt, insbesondere, wenn wir nicht rechtzeitig die nötigen Vorsichtsmaßnahmen ergreifen. Da sie klein und dünn sind, gelangen sie in jeden Winkel des Hauses und werden von Lebensmitteln angezogen. Sie sind eine echte Plage, wenn man nicht mit ihrer Ankunft rechnet. Sie können Ihr eigenes natürliches Gegenmittel herstellen, um sie abzuwehren, ohne Chemikalien verwenden zu müssen.

Für das Gegenmittel brauchen Sie:

  • 1x Flasche mit Sprühaufsatz (z.B. eine alte Glasreinigerflasche)
  • Minzöl: 30 Tropfen 
  • Orangenöl: 15 Tropfen 
  • Nelkenöl: 10 Tropfen 
  • Wasser: 120 ml 
  • Weinessig: 120 ml 

Geben Sie alle aufgeführten Zutaten in die Sprühflasche und schütteln Sie sie gut. Lokalisieren Sie die strategischen Eintrittsstellen dieser kleinen Insekten und besprühen Sie sie mit dem Produkt. Sobald Sie ein paar sehen, sprühen Sie sie direkt ein. Der Geruch ist für sie so unangenehm, dass sie sich schnell zurückziehen sollten. Im Gegensatz zu all den chemischen Produkten, die Sie in den Geschäften finden, vertreibt diese unerwünschten Insekten und hinterlässt einen angenehmen Geruch im Haus.

Haben Sie Mäuse im Haus? Mit diesem genialen Tipp verscheuchen Sie Mäuse!

Deswegen sollten Sie Ihren Duschkopf mit Backpulver putzen